60 Jahre Lorber und Swedenborg
Ein persönlicher Rückblick

Geistige Entsprechungskunde
nach Emanuel Swedenborg

Einheit und Vielfalt
über die Vielfalt der menschlichen und religiösen Vorstellungen
und das Ziel einer Einheit im Sinne von
„Ein Hirt und eine Herde“.

Über das Werk von Emanuel Swedenborg:
Das Jüngste Gericht 
und vom zerstörten Babylonien

Diesseits und jenseits der Schwelle
(neuer Vortrag vom 13. August 2022)
Mit Bildern und Erläuterungen von Saskia Keune über
„Die verschiedenen Zustände der Menschen nach dem Tode“

Das jenseitige Kinderreich
Praktischer Unterricht für verstorbene Kinder
Der frühe Tod von Kindern lässt viele Menschen an einem liebevollen Gott zweifeln. Aus geistiger Ebene betrachtet sieht dies jedoch ganz anders aus. Denn wenn nichts vergehen kann, was einmal von der ewigen Schöpferkraft erfasst wurde, wie viel mehr betrifft das dann den Menschen als Endziel aller Schöpfungsvorgänge. Das gilt erst recht für die im Kindesalter Verstorbenen und deren jenseitiges Weiterleben. Die Wege des himmlischen Erwachsen- Werdens sollen in dem Vortrag anschaulich vor Augen geführt werden.

Goethe und Swedenborg
Zum Gedenken an den Todestag zweier großer Männer –
vor 190 bzw. 250 Jahren